Category Archives: Büro

So funktioniert ein Filter für Wasser

gefiltertes wasser

Ohne Wasser können Menschen, Tiere sowie andere Lebenswesen nicht lange überleben. Täglich nehmen wir zwischen 2 und 3 Liter vom kostbaren Rohstoff ein. Wer gerne Wasser trinkt, hat mit Sicherheit schon einmal ein Glas aus dem Wasserhahn getrunken. Allerdings ist dieses nicht frei von Schadstoffen und Kalk.

Genau hier kommt der Wasserfilter zum Einsatz. Er wird praktisch direkt an den Wasserhahn installiert und soll den größten Teil davon herausfiltern. Durch verschiedene Techniken ist es möglich den Filter an jeden erdenklichen Ort zu nutzen. Weitere Details zu diesem Thema lassen sich in den folgenden Abschnitten finden.

So funktioniert ein Filter für Wasser
Bei Filtern handelt es sich um Vorrichtungen, mit dessen Hilfe die Qualität des Trinkwassers verbessert werden soll. Mikroorganismen, Trübstoffe sowie andere gelöste Substanzen können auf diese Weise zu fast 100 Prozent beseitigt werden. Die Filter müssen zudem der Trinkwasserverordnung entsprechen. Meistens kommt ein Aktivkohlefilter oder ein Ionentausch zum Einsatz.

Pestizidrückstände werden dank Aktivkohle gut herausgefiltert. Ionen zum Beispiel tauschen vorhandene Anionen mit anderen aus. Dadurch kann das Wasser weicher gemacht und von Blei sowie Kupfer befreit werden.

Vorteile und Arten
Die Nutzung eines Wasserfilters bringt im Grunde genommen nur Vorteile. Zum einen befinden sich im Trinkwasser deutlich weniger Kalk, Stoffe und andere Rückstände. Ebenfalls davon profitiert der Geschmack. Dank dem weicheren Wasser schmeckt Tee und Kaffee deutlich besser. Plastik-Partikel sowie Kalkablagerungen an den Küchengeräten werden ebenfalls minimiert. Zudem können folgende Modelle zum Einsatz kommen:

=> Reisewasserfilter
=> Einbaufilter
=> Flaschenfilter
=> Tischwasserfilter

Häufig genutzt werden beispielsweise Einbaufilter, die direkt unter dem Wasserhahn integriert werden. Flaschenfilter hingegen bewegen sich freier, lassen sich aber mit Tischfiltern vergleichen. Letztendlich muss hier jeder für sich selbst entscheiden.

Worauf müssen Käufer achten?
Wer beim Kauf Impulskäufe tätigt, wird es früher oder später bereuen. Deswegen sollte man bereits zuvor eine Checkliste mit allen wichtigen Details aufschreiben. Speziell in diesem Fall lohnt sich der Blick auf:

-> Art des Filters
-> Größe / Volumen
-> verwendetes Material
-> Funktionen
-> Kosten

Bei der Art des Filters werden wie angesprochen zwischen einem Aktivkohlefilter und einem Ionentauschfilter unterschieden. Ob der Filter in der eigenen Küche oder unterwegs auf Reisen genutzt werden will, hängt vom individuellen Nutzungszweck ab. Immer von Bedeutung ist die Größe bzw. das Volumen. Gängig sind Werte zwischen 2 und 3 Liter. Größere Modelle hingegen haben Platz für bis zu 10 Liter. Am Ende besteht noch die Möglichkeit die Filter miteinander zu vergleichen. So lässt sich zusätzlich noch der Geldbeutel schonen.

Zusammenfassung
Täglich trinken wir mehrere Liter an Flüssigkeit. Wasser steht dabei ganz oben. Wer jedoch nicht extra dafür in den Supermarkt rennen möchte, kann sich genauso für einen Filter speziell für den Wasserhahn entscheiden. Der filtert Kalk, Schadstoffe, Partikel und andere Rückstände ohne Probleme heraus. Allerdings können Schadstoffe nicht zu 100 Prozent herausgefiltert werden. Beim Kauf wäre es noch wichtig auf das Füllvolumen zu achten. Design und Optik sollten ebenfalls mit in die Entscheidung einbezogen werden.